Geisterradler in Tirol gestoppt

Auf der Inntalautobahn

Geisterradler in Tirol gestoppt

Einen deutschen Geisterfahrer auf lediglich zwei Rädern hat am Montag die Tiroler Polizei auf der Inntalautobahn (A 12) bei Stams im Bezirk Imst angehalten. Der 73-jährige Radfahrer hatte nach eigenen Angaben den Radweg nicht mehr gefunden und war aufgrund dessen auf den Pannenstreifen der Autobahn aufgefahren. 1,4 Kilometer legte er so in Richtung Osten zurück. Der Mann wurde angezeigt, teilten die Beamten mit.

Radler kam aus Stuttgart
Der Pensionist war der Autobahnpolizei um die Mittagszeit aufgefallen. Er dürfte bei der Auffahrt Mötz/Stams auf die Fahrbahn gelangt sein. Trotz eines allgemeinen Fahrverbotes bei der Betriebsumkehr in Silz setzte der 73-Jährige seine Fahrt fort. Der Vorfall war dem Deutschen nach Angaben der Polizei "sehr unangenehm". Der Mann hatte in Stuttgart seine Radtour gestartet.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen