Grauer, verregneter Start in die Woche

November-Wetter

Grauer, verregneter Start in die Woche

Der November ist da - und mit ihm das Schmuddelwetter. Diese Woche bekommen wir kaum Sonne, dafür aber dichte Wolken und Regen. Auch die Schneefallgrenze sinkt.

prognose_wetter.jpg © AP

Montag
Den ganzen Tag über ziehen ausgedehnte Wolkenfelder über den Himmel und die Sonne zeigt sich höchstens kurz. Die größten Chancen auf Sonnenschein gibt es an der föhnigen Alpennordseite. Im Süden und Südosten hingegen kann es zeitweise sogar ein wenig regnen. Die Schneefallgrenze liegt dabei zwischen 1300 und 1700m Seehöhe. Am Abend nähert sich die nächste Störungszone von Westen her und in Vorarlberg setzen Regenschauer ein. Der Wind weht schwach bis mäßig, an der teils föhnigen Alpennordseite sowie im östlichen Flachland zeitweise lebhaft aus Ost bis Südwest. Frühtemperaturen minus 2 bis plus 8 Grad, Tageshöchsttemperaturen 8 bis 14 Grad.

Dienstag
Anfangs ist es österreichweit meist stark bewölkt oder bedeckt und regnerisch. Am meisten regnet es voraussichtlich im Süden und Südosten. Allmählich klingen die Niederschläge ab. Auflockerungen mit ein paar Sonnenstrahlen sind hauptsächlich nördlich der Alpen und im Nordosten möglich. Eine weitere Störungszone kann gegen Abend in Vorarlberg und Nordtirol neuerlich Regenschauer bringen. Die höchsten Temperaturen bewegen sich zwischen 5 und 12 Grad.

Mittwoch
Der Tag beginnt verbreitet trüb und es regnet, vor allem im Westen und Norden teils auch noch kräftig. Tagsüber klingt der Regen großteils ab und vor allem im Flachland und im Südosten setzt sich mehr und mehr die Sonne durch. In Nordtirol und Vorarlberg bleiben Auflockerungen aber selten und es regnet oft bis in den Nachmittag hinein. Die Schneefallgrenze bewegt sich zwischen 1000 und 1500m, im Süden liegt sie deutlich höher. Der Wind weht oft lebhaft bis stürmisch aus West bis Nordwest. Die Temperaturen bewegen sich in der Früh zwischen 2 und 9 Grad, tagsüber werden 7 bis 14 Grad erreicht.

Donnerstag und Freitag
Am Donnerstag und Freitag bekommen wir wieder deutlich mehr Sonne ab. Regenschauer gibt es am ehesten in Vorarlberg und Oberösterreich. Es wird wieder spürbar wärmer. Am Donnerstag bis zu 16 und am Freitag sogar bis zu 20 Grad.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen