iPhone-App überführt Dieb

Handy geklaut

 

iPhone-App überführt Dieb

Eine schlechte Beute haben sich sich dreiste Handydiebe dieser Tage in Wien ausgesucht: Der beklaute Student (20) ließ sein iPhone nämlich mit einer App orten und marschierte mit dem Ergebnis schnurstracks auf die nächste Polizeiinspektion. Gemeinsam mit den Polizisten stieß der Handybesitzer schließlich in einem Bus im 21. Bezirk auf den mutmaßlichen Dieb. Die Polizisten nahmen Sandor P. (26) das Telefon ab, er bestreitet den Diebstahl allerdings. Die Polizei ermittelt weiter und empfiehlt Dieben, die Finger von Handys zu lassen: Smartphones können geortet werden, gewöhnliche Handys lassen sich sperren und werden dadurch wertlos.

Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Anzeigen

Werbung

Top Gelesen 1 / 5
Massenschlägerei bei Kurden-Demo in Wien
VIDEO Massenschlägerei bei Kurden-Demo in Wien
Die rund 80 Kurden sollen von türkischen Männern angegriffen worden sein. 1
Experte: Wien ist „Jihad-Hauptstadt“
"Radikales Zentrum" Experte: Wien ist „Jihad-Hauptstadt“
Erschreckende Diagnose: Laut Experten soll Wien eine Jihadisten-Hochburg sein. 2
Unfall von Tiertransporter: A4 war gesperrt
Ein Toter Unfall von Tiertransporter: A4 war gesperrt
Die Ostautobahn musste bei Fischamend gesperrt werden. 3
ORF-Star klagt Winterdienst
Pirchner rutschte auf Eis aus ORF-Star klagt Winterdienst
Das behandelnde Krankenhaus erstattete Anzeige wegen Körperverletzung. 4
Wetter-Sturz um 22 Grad
Temperatursturz Wetter-Sturz um 22 Grad
Endlich wurde das Wetter der Jahreszeit gerecht. Der Winter bleibt jetzt eine Woche. 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.