Hund beißt Mädchen ins Gesicht

Verletzt

© www.sxc.hu

Hund beißt Mädchen ins Gesicht

Ein Hund hat am Donnerstag ein fünfjähriges Mädchen in Neustift im Stubaital (Bezirk Innsbruck-Land) gebissen und im Gesicht verletzt. Das Tier war bei einem Fahrzeug angeleint. Als sich das Kind ihm näherte, um ihn zu streicheln, sprang der Mischling plötzlich auf und biss zu.

Besitzer droht Anzeige
Der Hund war ohne ersichtlichen Grund aggressiv geworden. Er fuhr plötzlich bellend in die Höhe und sprang das Mädchen an. Das Kind wurde ins Krankenhaus eingeliefert und stationär aufgenommen. Die Verletzungen dürften aber nicht allzu gravierend sein. Der Hund, der zuvor noch nie auffällig geworden war, wurde auf Krankheiten untersucht. Dem Besitzer droht eine Anzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen