Kleinbus überschlägt sich auf A21

Wiener Außenringautobahn

© TZ Österreich / Niesner

Kleinbus überschlägt sich auf A21

Fünf Verletzte hat ein nächtlicher Verkehrsunfall auf der Wiener Außenringautobahn (A21) gefordert. Nach Angaben von "144 - Notruf NÖ" hatte sich am Montag gegen 1.00 Uhr im Bereich Klausen-Leopoldsdorf (Bezirk Baden) in Fahrtrichtung Wien aus bisher unbekannter Ursache ein kleiner Reisebus überschlagen.

Vier Rettungs- und ein Notarztwagen wurden zur Unfallstelle entsandt, dazu kamen Feuerwehrkräfte sowie die Polizei. Eine Person hatte schwere Verletzungen erlitten. Die Unfallopfer wurden nach der Erstversorgung in die Krankenhäuser St. Pölten und Baden transportiert.
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen