Sonderthema:
Kleintransporter gegen Zug - Leichtverletzter

Burgenland

Kleintransporter gegen Zug - Leichtverletzter

Beim Zusammenstoß mit einem Zug ist in der Nacht auf heute, Dienstag, im Burgenland der Lenker eines Kleintransporters leicht verletzt worden. Der Wiener wollte laut Landespolizeidirektion Burgenland einen Bahnübergang zwischen Draßburg (Bezirk Mattersburg) und Zagersdorf (Bezirk Eisenstadt) überqueren. Dabei übersah er eine Zugsgarnitur, die verkehrsbedingt angehalten hatte.

Der Lenker des Klein-Lkw wurde ins Spital nach Eisenstadt gebracht. Am Kleintransporter entstand nach Angaben der Polizei leichter Schaden.

An der Unfallstelle waren ein Notarztfahrzeug und ein Rettungswagen im Einsatz. Auch die Feuerwehren von Draßburg und Zagersdorf sowie zwei First Responder (speziell ausgebildete Sanitäter, Anm.) wurden alarmiert. Zunächst war man davon ausgegangen, dass eine Person im Fahrzeug eingeklemmt sei, was sich glücklicherweise nicht bestätigte.

button_neue_videos_20130412.png

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen