Mann in Wien-Donaustadt niedergestochen

Überfall

© TZ ÖSTERREICh / FUHRICH

Mann in Wien-Donaustadt niedergestochen

Ein 50-jähriger Mann ist am Donnerstag in der Früh in Wien-Donaustadt von drei unbekannten Personen niedergestochen worden. Die Polizei fand den Mann gegen 5.10 Uhr mit schweren Rückenverletzungen in der Wagramer Straße. Die Hintergründe der Bluttat sind unklar, da das Opfer nicht einvernommen werden konnte. Der Mann schwebt nicht in Lebensgefahr.

Vor seinem Abtransport durch die Rettung sagte der 50-Jährige den Polizisten noch, dass er von drei Personen attackiert worden ist. Insgesamt wurde dreimal auf ihn eingestochen. Die Polizei hoffte, den Mann noch im Laufe des Tages vernehmen zu können.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen