Mann von LKW niedergestoßen und schwer verletzt

Wien-Simmering

Mann von LKW niedergestoßen und schwer verletzt

Der 86 Jahre alte Mann war am Freitagnachmittag in Simmering vom Lastkraftwagen angefahren und niedergestoßen worden. Die Wiener Berufsrettung brachte ihn mit schweren Kopfverletzungen ins Spital, bestätigte Sprecher Andreas Huber gegenüber der APA.

Der Unfall ereignete sich kurz vor 14.30 Uhr an der Kreuzung Kaiser-Ebersdorfer Straße mit der Florian-Hedorfer Straße. Der Lkw-Lenker dürfte den Mann beim Abbiegen auf einem Zebrastreifen übersehen haben.

Derartige Unfälle häufen sich
Der Unfall war der dritte derartige Unfall in Wien in dieser Woche. Am Dienstagvormittag hatte ein Busfahrer an einer ampelgeregelten Kreuzung in Hernals einen 80-Jährigen auf einem Zebrastreifen übersehen, der Pensionist wurde vom Fahrzeug erfasst. Der Mann erlag im Krankenhaus seinen schweren Verletzungen. Am Montag wurde bei einem ähnlichen Unfall in Simmering ein zehnjähriges Mädchen getötet. Die Schülerin war mit dem Fahrrad auf einem Radweg unterwegs, als sie auf einer Kreuzung von einem Lkw erfasst wurde. Für sie kam jede Hilfe zu spät, sie erlag noch an Ort und Stelle ihren schweren Verletzungen. In beiden Fällen hatten die Getöteten Vorrang gehabt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten