regen

Regenfront

Starkregen in Teilen Österreichs erwartet

In vielen Teilen Österreichs ist am Mittwoch, in der Nacht auf Donnerstag und am Donnerstag mit Starkregen zu rechnen.

Laut Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) in Wien sind kleinräumige Überschwemmungen und Murenabgänge nicht auszuschließen.

Vorschau: So wird das Wetter in den nächsten Tagen

Die Experten der ZAMG erwarten die größten Niederschlagsmengen speziell im Westen und Süden Österreichs mit 40 bis 70 Liter pro Quadratmeter. Vereinzelt könnten es auch bis zu 90 l/m2 werden (Zeitraum jeweils von Mittwoch bis Donnerstagabend).

Bereits am Dienstag und in der Nacht auf Mittwoch hat es im Westen und Süden teils stark geregnet. Hier die zehn größten Regenmengen

Feistritz ob Bleiburg (Ktn.) 70,3 Liter pro Quadratmeter
Warth (Vbg.) 31,4
Bregenz (Vbg.) 29,0
Weitensfeld (Ktn.) 28,0
Feldkirch (Vbg.) 27,3
Seefeld (T) 25,6
Reutte (T) 25,3
Dornbirn (Vbg.) 23,5
Fraxern (Vbg.) 23,5
Alberschwende (Vbg.) 22,6
Flattnitz (Ktn.) 22,5



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten