Mordverdacht: 70-Jähriger tötete Lebensgefährtin

Südburgenland

Mordverdacht: 70-Jähriger tötete Lebensgefährtin

Ein 70-jähriger Mann soll am Donnerstagabend seine 58-jährige Lebensgefährtin im Bezirk Oberwart getötet haben. Wie die Polizei am Freitag berichtete, dürfte der Österreicher die aus Ungarn stammende Frau erwürgt haben. Nach der Tat soll er seine Cousine verständigt haben, diese entdeckte auch die Leiche und alarmierte die Polizei. Der Mann wurde in die Justizanstalt Eisenstadt eingewiesen.

Am Freitagnachmittag wurde er der Haftrichterin vorgeführt. In einer ersten Befragung soll sich der Österreicher geständig gezeigt haben. Die Polizei geht von einer Beziehungstat aus. Die Tragödie soll sich zwischen 18.00 und 19.00 Uhr abgespielt haben.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen