Sonderthema:
Neugeborenes tot in der Donau entdeckt

Bei Fischamend

© ÖSTERREICH/ Juvan

Neugeborenes tot in der Donau entdeckt

In der Donau in Fischamend (Bezirk Wien-Umgebung) ist am Mittwochnachmittag bei Stromkilometer 19,07 ein neugeborenes Mädchen in einem weißen Kunststoffsack tot aufgefunden worden. Eine inzwischen durchgeführte Obduktion habe keine Anzeichen dafür ergeben, dass es nicht lebensfähig gewesen wäre. Den Fund bei einem Steinwurf hatte ein Fischer gemacht.

Diashow Totes Baby in Donau entdeckt
Totes Baby in Donau gefunden

Totes Baby in Donau gefunden

Totes Baby in Donau gefunden

Totes Baby in Donau gefunden

Totes Baby in Donau gefunden

Totes Baby in Donau gefunden

Totes Baby in Donau gefunden

Totes Baby in Donau gefunden

Totes Baby in Donau gefunden

Totes Baby in Donau gefunden

Totes Baby in Donau gefunden

Totes Baby in Donau gefunden

Totes Baby in Donau gefunden

Totes Baby in Donau gefunden

1 / 7
  Diashow


Noch mit Plazenta verbunden
Der Säugling war noch mit der Nabelschnur mit der Plazenta verbunden. Die Entwicklung des Kindes schien der Obduktion zufolge abgeschlossen gewesen zu sein. Verletzungen seien nicht festgestellt worden. Eine Todesursache war vorerst nicht bekannt, so das Landeskriminalamt. Labortechnische und chemische Untersuchungen standen am Freitag noch aus.

Das 53 Zentimeter große Mädchen mit dunklen Haaren wog 3,45 Kilo. Als mögliche Todeszeit könnten drei bis sieben Tage vor der Auffindung der Leiche angenommen werden, so die Ermittler. Der weiße Kunststoffsack, in dem sich das tote Neugeborene befand, hat keine Aufschrift. Die Tragegriffe waren verknotet.

Der Fischer, der den Sack mit dem toten Kind fand, gab laut Landeskriminalamt zu Protokoll, dass er auch am Vortag an dieser Stelle gewesen sei. Dabei sei ihm jedoch nichts aufgefallen. Hinweise im Zusammenhang mit dem Fall sind an das Landeskriminalamt Niederösterreich unter der Telefonnummer 059133/30-3333 erbeten.

Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Anzeigen

Werbung

Top Gelesen 1 / 5
Elfjährige in Schwimmbad missbraucht
Prozess in Wien Elfjährige in Schwimmbad missbraucht
Ein 36-Jähriger griff ihr unter die Badebekleidung und streichelte sie im Intimbereich. 1
Das denken die Österreicher über Flüchtlinge
Neue Umfrage Das denken die Österreicher über Flüchtlinge
Der Städtebund hat die Stimmung im Land in einer Umfrage erhoben. 2
Wienerin: Wurde aus Auto mit Waffe bedroht
Sie leidet seitdem unter Panik Wienerin: Wurde aus Auto mit Waffe bedroht
Junge Frau schildert Szenen wie aus Chicago – mitten in Wien. 3
Drama in Schule: Schüler fällt aus 2. Stock
Bub fällt 7 Meter in die Tiefe Drama in Schule: Schüler fällt aus 2. Stock
Drama in Bruck a. d. Mur: Schüler fällt aus 2. Stock in die Tiefe. 4
Streit zwischen FPÖler und türkischem Nachbarn
In Niederösterreich Streit zwischen FPÖler und türkischem Nachbarn
Der Hund des betrunkenen Vizebürgermeisters soll die Frau des Nachbarn angebellt haben. 5
Die neuesten Videos 1 / 10
Mehr Sicherheit bei LKWs
VCÖ fordert Mehr Sicherheit bei LKWs
Vor einer Woche starb das 10 jährige Mädchen in einer tragischen Kollision. "Der Unfall wäre mit moderner Technik abwendbar gewesen" so der VCÖ.
News TV: Streik-und Protestwelle in Frankreich
Kurz vor EM News TV: Streik-und Protestwelle in Frankreich
Themen: Schwere Unwetter in Österreich und Skandalbericht über Armin Wolf nach "Hofer-Attacke"
Regierung konkretisiert Fünf-Punkte-Plan
Österreich Regierung konkretisiert Fünf-Punkte-Plan
Die Regierungsspitze will die Sozialversicherungsträger verschlanken und die Gewerbeordnung durchforsten. Auch sollen noch vor dem Sommer die Vorbereitungen für die Asyl-Notverordnung gestartet werden, erklärten Kanzler und Vizekanzler am Dienstag nach dem Ministerrat.
Skandal-Bericht über Wolf nach Hofer-Attacke
BP-Wahl 2016 Skandal-Bericht über Wolf nach Hofer-Attacke
Laut "Profil" habe Moderator Armin Wolf seine Kollegin Ingrid Turnher darauf gedrängt, die umstrittene Israel-Reise Norbert Hofers auch beim großen TV-Duell anzusprechen.
Dramatische Rettung eines Kleinkindes
Syrien Dramatische Rettung eines Kleinkindes
In Syrien sollen Rettungskräfte nach russischen Luftangriffen in diesem Falle gerade noch rechtzeitig gekommen sein.
Diese Gemeinde kauft sich frei von Flüchtlingen
Dorf der Millionäre Diese Gemeinde kauft sich frei von Flüchtlingen
Diese Aargauer Gemeinde der Superreichen, kauft sich von Verantwortung für Flüchtlinge frei.
Frankreich versinkt im Chaos
Während der EM Frankreich versinkt im Chaos
Kurz vor der Fußball-Euro 2016 in Frankreich, versinkt das Land im Chaos: Streiks und Proteste lähmen den Verkehr.
Unwetter-Gefahr in Österreich
Wetter Unwetter-Gefahr in Österreich
Tiefs bestimmen unser Wetter - es bleibt im ganzen Land unbeständig.
Festnahmen nach Massenvergewaltigung
Brasilien Festnahmen nach Massenvergewaltigung
Die beiden Verdächtigen sollen mit insgesamt 30 Männern eine 16-Jährige vergewaltigt haben.
Netanjahu über Friedensinitiative
Israel Netanjahu über Friedensinitiative
Unmittelbar vor Netanjahus Angebot war der Ultranationalist Avigdor Lieberman als neuer israelischer Verteidigungsminister vereidigt worden.

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.