Ponys gingen durch: 77-Jähriger verletzt

Auf Weihnachtsmarkt in Tirol

Ponys gingen durch: 77-Jähriger verletzt

Zwei Ponys sind am Freitag auf einem Weihnachtsmarkt in St. Johann in Tirol (Bezirk Kitzbühel) durchgegangen und haben einen deutschen Urlauber (77) verletzt. Wie die Polizei mitteilte, rissen die Tiere einen Zaun um, an dem sie angebunden waren, und liefen in Richtung eines Glühweinstandes.

Dabei wurde der 77-Jährige umgestoßen und verletzt. Der Urlauber wurde nach der Erstversorgung in das Krankenhaus St. Johann eingeliefert. Warum die Ponys scheuten, war nicht bekannt.

button_neue_videos_20130412.png

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen