Nasenbeinbruch & Prellung

Nasenbeinbruch & Prellung

Nasenbeinbruch & Prellung

Räuber-Duo verprügelte Mann in Straßenbahn

Am 17. Dezember 2016 kam es in der Wiener Straßenbahnlinie 9 zu einem brutalen Raubversuch. Zwei vorerst unbekannte Täter nahmen einem 19-Jährigen die Brille weg und stiegen damit in der Haltestelle Hernalser Hauptstraße aus. Als das Opfer seine Brille zurückforderte, verlangten die beiden Männer Bargeld.

Als sich der 19-Jährige weigerte das Geld auszuhändigen, schlugen ihm die Täter mehrfach ins Gesicht. Zusätzlich forderten sie plötzlich auch noch sein Mobiltelefon. Als Passanten auf den Vorfall aufmerksam wurden und mit der Alarmierung der Polizei drohten, ergriffen die Männer die Flucht. Das Opfer erlitt eine Nasenbeinfraktur und eine Prellung an der linken Hand.

Polizei bittet um Mithilfe

Da die beiden Täter bisher noch nicht identifiziert werden konnten, ersuchte die Wiener Polizei um Veröffentlichung der Lichtbilder. Sachdienliche Hinweise zu den Tatverdächtigen werden (auch vertraulich) an das LKA Wien, Außenstelle West, Gruppe Mandl, unter der Telefonnummer 01-31310-25110 erbeten.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen