Sonderthema:
Video zum Thema Krebs-Drama: Panda Long Hui ist tot
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Tumor

Schönbrunn-Schock: Panda ist tot

Der 16 Jahre alte Panda Long Hui ist heute bei einer Not-Untersuchung gestorben. Das berichtet der Tiergarten Schönbrunn auf seiner Website. "Wir können es noch gar nicht glauben“, sagt Tiergartendirektorin Dagmar Schratter. „Long Hui wird uns allen fehlen.“

Seit Mitte November stand Panda-Papa Long Hui unter intensiver medizinischer Beobachtung. Am Dienstag wurde ein zehn Zentimeter großer Tumor im Bauchraum entdeckt. Da sich sein Zustand weiter massiv verschlechtert hat, entschieden wir uns in Absprache mit den Experten in China, mittels CT abzuklären, ob eine Operation möglich ist. Leider hat sein Herz in der Narkose aufgehört zu schlagen. Der Tumor wäre nicht operabel gewesen, die Lunge zeigte bereits massivste Veränderungen, die auf Metastasen hinweisen“, erklärt Zootierarzt Thomas Voracek.

Long Hui wurde am 26. September 2000 in der Pandastation Wolong in China geboren. Im Alter von drei Jahren kam er gemeinsam mit dem Weibchen Yang Yang nach Österreich in den Tiergarten Schönbrunn. Insgesamt vier Mal sorgten die Lieblinge der Zoobesucher für Nachwuchs.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen