rettung

Nahe Linz

Zwei Tote bei Frontalzusammenstoß

78-Jähriger krachte bei Überholvorgang auf B129 in Auto von 55-Jähriger.

Ein Frontalzusammenstoß auf der Eferdinger Bundesstraße (B129) bei Linz hat am Dienstagabend zwei Menschenleben gefordert. Nach Angaben der Polizei stieß ein 78-jähriger Pkw-Lenker bei einem Überholvorgang zwischen Wilhering (Bezirk Linz-Land) und der oberösterreichischen Landeshauptstadt mit dem Fahrzeug einer entgegenkommenden 55-Jährigen zusammen. Beide Unfallgegner wurden in ihren Fahrzeugen eingeklemmt und starben noch an der Unglücksstelle.

Der schwere Unfall hatte sich gegen 17.00 Uhr ereignet. Die 55 Jahre alte Frau aus Wilhering war auf dem Heimweg von ihrer Arbeitsstelle in Linz. Ihr Auto wurde durch die Wucht des Zusammenpralls über die Leitschiene geschleudert.

Beide Lenker mussten von der Feuerwehr aus den total beschädigten Fahrzeugwracks geschnitten werden. Sowohl die Frau als auch der Pensionist aus Linz konnten von den Rettungskräften nicht mehr reanimiert werden. Die Angehörigen der Opfer wurden vom Kriseninterventionsteam des Roten Kreuzes über den Unfall verständigt. Die B129 war für die Aufräumungsarbeiten knapp drei Stunden gesperrt.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten