Sonderthema:
Schweres Hagel-Gewitter in der Steiermark

Superzelle nahe Graz

Schweres Hagel-Gewitter in der Steiermark

Samstagnachmittag hat sich in der Südsteiermark eine Superzelle gebildet. Diese Mega-Wolke sorgte für bis zu vier Zentimeter große Hagelkörner, wie so genannte Stormhunter berichten. Südlich von Graz hat sich das Unwetter dann entladen. Bis Leibnitz war die riesige Wolke sichtbar. Auf den Feldern kam es zu Zerstörungen von Maisfeldern, auch etliche Kürbisse sind kaputt.

Diashow Hagel-Gewitter in der Südsteiermark

Hagel aus Superzelle

Selbst eine Stunde nach dem Unwetter waren die Straßen weiß.

Hagel aus Superzelle

Der Hagelkern wird sichtbar.

Hagel aus Superzelle

Steindorf bei Wundschuh.

Hagel aus Superzelle

Kürbisse wurden getroffen.

Hagel aus Superzelle

Die Schäden in der Landwirtschaft sind groß.

Hagel aus Superzelle

In der Nähe der Autobahnauffahrt Leibnitz.

Hagel aus Superzelle

Die Wolke in der Nähe von Vogau.

Hagel aus Superzelle

Auch eine Maus wurde von den Hagelkörnern erschlagen.

Hagel aus Superzelle

Superzelle südlich von Graz

Hagel aus Superzelle

Felder wurden zerstört.

Hagel aus Superzelle

Größere Schäden an Gebäuden sind nicht bekannt.

Hagel aus Superzelle

Gewaltige Wolkenmassen.

Hagel aus Superzelle

Die Mega-Wolke war kilometerweit zu sehen.

1 / 13

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen