Siege bringen FPÖ 48 Millionen

Vor allem in OÖ & Steiermark

Siege bringen FPÖ 48 Millionen

Die blauen Landesparteien schwimmen bald im Geld. ÖSTERREICH errechnete (auf Basis 2015) ein Plus von rund 47,7 Millionen Euro in den vier Ländern über die nächsten fünf bzw. sechs (OÖ) Jahre.

■  OÖ: +21 Mio. €. Besonders stark gewannen die Blauen in Oberösterreich: plus 15,1 Prozentpunkte – eine Verdoppelung. Also verdoppeln sich auch die Einnahmen aus Steuergeldern: Die Parteienförderung steigt pro Jahr um 3,3 Mio. €, der FP-Landtagsklub bekommt 200.000 mehr – zusammen 3,5 Mio. € jährlich. Über die Legislaturperiode von sechs Jahren sind das 21 Mio. €.

■  Steiermark: +15,5 Mio. €. Hier gewann die FPÖ 16,1 Prozentpunkte. Die Parteienförderung steigt um 2,7 Mio. jährlich, die Klubför­derung um 400.000 Euro. Macht 3,1 – in fünf Jahren satte 15,5 Millionen.

■  Wien: +10 Mio. €. In Wien wollte der Magistrat keine Zahlen nennen, deshalb eine Überschlagsrechnung: Die Parteiförderung der FPÖ dürfte bei einem Wahlgewinn von 5,2 Prozentpunkten um rund 1,3 Mio. € steigen, die Klubförderung um 600.000. Macht knapp 2 Mio. € – über fünf Jahre also zehn Mio., aber: Der Geldregen beginnt erst 2016.

■  Burgenland +1,2 Mio. €. Im Burgenland kann die FPÖ über fünf Jahre mit rund 1,2 Mio. € rechnen.(gü)

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen