34-Jähriger bei Brand schwer verletzt

Wien-Hernals

34-Jähriger bei Brand schwer verletzt

Mann wurde bereits bewusstlos in Wohnung aufgefunden.

Ein 34-Jähriger ist gestern, Freitag, bei einem Wohnungsbrand in Wien-Hernals lebensgefährlich verletzt worden. Das Feuer in der Weißgasse ist vermutlich aufgrund eines technischen Defekts ausgebrochen, sagte Polizeisprecher Patrick Maierhofer. Die bereits stark verrauchte, im Dachgeschoß gelegene Wohnung wurde gegen 8.00 Uhr von der Wiener Berufsfeuerwehr aufgebrochen.

Der bewusstlose Mann wurde im Wohnzimmer liegend vorgefunden und nach einer Erstversorgung in ein Krankenhaus gebracht. Laut Polizei war der 34-Jährige auch am Samstag aufgrund einer Rauchgasvergiftung noch in Lebensgefahr. Der Brand wurde von Zeugen, die auf Rauchentwicklung im Dachgeschoß aufmerksam geworden sind, gemeldet. Das Feuer konnte rasch gelöscht werden, sagte ein Feuerwehrsprecher auf APA-Anfrage.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten