Sonne und super Schnee auch kommende Woche

Urlaubswetter passt

© TZ ÖSTERREICH

Sonne und super Schnee auch kommende Woche

Strahlend blauer Himmel, frühlingshafte Temperaturen, perfekter Sonnenschein, beste Schneebedingungen: Bereits seit einigen Tagen versorgt ein Hochdruckgebiet Tausende Urlauber in den Semesterferien mit traumhaftem Wetter. Jetzt versprechen Meteorologen: Das perfekte Ferienwetter bleibt uns noch bis Mitte nächster Woche erhalten.

Touristiker begeistert
"Wir haben traumhafte Bedingungen, tollen Schnee, super Sonne“, jubelt beispielsweise Kurt Genser, Tourismusdirektor von Nassfeld in Kärnten. "Es ist einfach wie im Bilderbuch. Wir sind mit dem Ferienstart wirklich sehr zufrieden“, erklärt auch Eva Steinlechner von den Bergbahnen St. Anton in Tirol begeistert.

Hier geht es zu www.wetter.at.

Frühling im Februar
Ursache dieser Frühlings-Wetterlage ist ein ausgedehntes Hochdruckgebiet über den britischen Inseln, das vor allem auf den österreichischen Bergen sonniges Wetter bringt. Besonders positiv: Durch die trockene Luft hat das Frühlings-Hoch auf die Schneeverhältnisse keinerlei Auswirkungen. "Wenn die Sonne auf den derzeit strahlend schönen, weißen Schnee fällt, wird sie einfach reflektiert. Man braucht keine Angst haben, dass es irgendwo tauen wird“, so Wetterexperte Peter Sabo vom der Zamg.

Zwar steigt die Tageshöchsttemperatur am Berg kaum über den Gefrierpunkt, aber: "Durch die Sonne gibt es am Berg über 2.500 Metern eine gefühlte Temperatur von bis zu zwölf Grad. Besseres Skiwetter kann man sich nicht wünschen“, meint Karsten Brand von donnerwetter.de.

Hier finden Sie das aktuelle Ferienwetter auf www.wetter.at.

Traumwetter garantiert. Auch in den nächsten Tagen wird kaum eine Wolke das perfekte Skierlebnis trüben – ein Wetterwechsel ist nicht in Sicht. Zwar wird es in der Früh verbreitet Minusgrade geben, tagsüber sorgt die Sonne aber für Plusgrade um drei bis acht Grad – in den Tälern immerhin eine gefühlte Temperatur von bis zu 20 Grad!

Einzig die Osthälfte Österreichs muss mit frostigen Temperaturen und Wolken rechnen. Am Freitag rechnet der Wetterdienst wetter.at gar mit Neuschnee in Wien. Mit hoher Wahrscheinlichkeit steht den Wiener in der Nacht auf Sonntag die kälteste Nacht des Winters bevor.
(mud)

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen