Teures Modegeschäft geplündert

Einbruch

© Bogner

Teures Modegeschäft geplündert

Kein guter Morgen für Helga Cujes-Redl, Eigentümer von Intersport Redl, in der Mettingerstraße: Als sie am Dienstag um 7.15 Uhr in ihr Geschäft kam, entdeckte sie, dass sie unliebsamen Besuch von Einbrechern hatten. Aus dem Verkaufsraum fehlten jede Menge Jacken, Hosen, Hemden, Sweater …

Die Einbrecher – ein Ermittler geht gegenüber ÖSTERREICH von zumindest zwei Tätern aus – bewiesen guten Geschmack und packten nur Markenartikel von Hilfiger, Burton, Bogner, Lacoste, Fred Perry und Esprit ein. Allerdings dürften sie gestört worden sein: Beim Eingang standen nämlich noch zwei gepackte Taschen.

Die Polizei geht von ausländischen Tätern aus: "Man muss die Sachen ja auch absetzen, und das geht im Ausland sicher leichter“, so ein Ermittler.

Erst vor zwei Wochen waren nach einem ähnlichen Einbruch in Völkermarkt zwei Rumänen geschnappt worden. Dieses Mal gibt es noch keinerlei konkrete Hinweise.

Autor: (fuw)
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen