Wegen Wintereinbruchs fällt der Strom aus

Zuviel Neuschnee

Wegen Wintereinbruchs fällt der Strom aus

Der Wintereinbruch hat an diesem Wochenende nicht nur zu zahlreichen teils schweren Unfällen geführt - am Samstag kamen vier Menschen ums Leben - mittlerweile hat auch eine Lawine einen Menschen verschüttet, und in Teilen Österreichs ist am Sonntag der Strom ausgefallen.

Hier geht's zum aktuellen Wetter
Hier gibt's alle aktuellen Sperren

Stromausfall in OÖ und Tirol
In der oberösterreichischen Gemeinde Laussa (Bezirk Steyr-Land) waren am Sonntag ab vier Uhr früh rund 150 Haushalte ohne Strom, nachdem ein Baum durch Schneedruck auf eine Stromleitung gestürzt war. Ähnliches Szenario in Tirol: Vor allem im Oberland wurden Netzanlagen von knickenden Bäumen schwer beschädigt. Teilweise ist das Gelände sehr unwegsam, und Straßen sind gesperrt. Daher gestalten sich die Reparaturarbeiten als äußerst schwierig.

Lawinenopfer in Salzburg
Am Kitzsteinhorn in Kaprun im Salzburger Pinzgau wurde am Sonntag am späten Vormittag ein Wintersportler von einer Lawine verschüttet. Der 24-jährige Mann war abseits der Piste unterwegs gewesen, als sich das Schneebrett löste und ihn erfasste. Der Sportler konnte rasch geborgen werden.

Er musste von der Besatzung des Rettungshubschraubers Heli 6 reanimiert werden, bevor er ins Krankenhaus Zell am See geflogen wurde. Der Mann befindet sich auf der Intensivstation.

Die Bergrettung Kaprun hatte bis 13.30 Uhr noch nach möglichen weiteren Verschütteten im Lawinenkegel gesucht. Ein Augenzeuge war sich nicht sicher, ob er vor dem Abgang eine oder zwei Personen in dem Gebiet beobachtet hatte. Nachdem die Suche ergebnislos verlief, wurde sie am Nachmittag eingestellt.

Frontaler nach Überholmanöver
Ebenfalls in Salzburg hat bei einem Überholmanöver ein 32-jähriger Oberösterreicher auf der B 158 zwischen Strobl und St. Gilgen einen schweren Verkehrsunfall verursacht. Der Mann war mit Sommerreifen unterwegs gewesen. Er hatte trotz Sperrlinie und Überholverbot eine Fahrzeugkolonne passiert und war frontal in den entgegenkommenden Pkw einer 28-jährigen Oberösterreicherin geprallt. Beide Lenker wurden schwer verletzt in ihren Fahrzeugen eingeklemmt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen