Sonderthema:
Wien: Schuss wegen lauten Telefonierens

WEGA-Einsatz

Wien: Schuss wegen lauten Telefonierens

Einen Einsatz der WEGA hat ein 44-Jähriger am Samstagabend ausgelöst, der von seinem Balkon in der Herklotzgasse in Rudolfsheim-Fünfhaus aus einen Schuss mit einer Schreckschusspistole abgegeben hat. Der Mann war zuvor mit einem 21-Jährigen in Streit geraten, der im Innenhof des Hauses telefoniert hatte.

Der alkoholisierte Schütze hatte sich durch die Lautstärke des Telefonierens belästigt gefühlt. Es kam zum Streit, in dessen Verlauf der 44-Jährige einen Schuss in die Luft abgab. Der verängstigte, ebenfalls alkoholisierte 21-Jährige rief daraufhin die Polizei. Die WEGA stellte bei dem 44-jährigen Tschetschenen schließlich eine Schreckschusspistole und 15 Patronen sicher. Über ihn wurde ein vorläufiges Waffenverbot verhängt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen