Sonderthema:
Zwei Männer nach Unfällen in Lebensgefahr

Horror-Crashs in Wien

Zwei Männer nach Unfällen in Lebensgefahr

Am Mittwoch ereigneten sich im Wiener Stadtgebiet zwei Verkehrsunfälle, bei welchen die beiden Opfer jeweils lebensgefährlich verletzt worden sind.

In Wien-Simmering kollidierte im Kreuzungsbereich Zinnergasse/Klebindergasse ein Pkw-Lenker mit einem Fahrradfahrer. Wie der Autolenker angab, wollte er bei grüner Ampel geradeaus fahren, als der Fahrradlenker zeitgleich die Straße querte. Der 40-Jährige wurde von seinem Fahrrad geschleudert und lebensgefährlich verletzt.

Horror-Crash Wien © LPD Wien

Darüber hinaus wollte ein 54-Jähriger in Wien-Meidling von der Eichenstraße kommend die Gleise in Richtung Meidlinger Bahnhof überqueren, wobe er den Triebwagen der Badner Bahn übersah. Trotz sofortiger Notbremsung und einem Warnsignal konnte der Zusammenstoß nicht mehr verhindert werden, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Der Mann wurde ebenfalls zu Boden geschleudert und lebensgefährlich verletzt.

Beide Unfallopfer wurden von der Wiener Berufsrettung zur medizinischen Versorgung in ein Krankenhaus gebracht.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen