Burgenländer schießt mit Softgun um sich

Mann getroffen

© APA

Burgenländer schießt mit Softgun um sich

Am Domplatz in Eisenstadt ist am Freitagnachmittag ein Mann von einer Stahlkugel aus einer Softgun getroffen und leicht verletzt worden. Ein 26-jähriger Eisenstädter hatte am Domplatz mit einer Gasdruckpistole hantiert und dabei auch geschossen. Eine Kugel traf einen 20-Jährigen, der an einer Bushaltestelle wartete, in die Rippen.

Der 26-Jährige befüllte laut Exekutive das Magazin der Softgun mit Stahlkugeln und setzte eine neue Gaskartusche ein. Danach probierte er die Gasdruckpistole aus. Als der Mann bei einem Immobiliengeschäft neben der Bushaltestelle am Domplatz in eine Ecke schoss, kam es zu dem Abpraller.

Auch ein Postkasten wurde durch eine Kugel leicht beschädigt. Der 26-Jährige wurde wegen Körperverletzung angezeigt. Der getroffene 20-Jährige wurde im Krankenhaus Eisenstadt untersucht. Dabei wurde eine leichte Verletzung festgestellt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen