Flüchtiger Häftling auf B52 gefasst

Nach 38 Tagen

 

Flüchtiger Häftling auf B52 gefasst

Ein Häftling hat Mittwochnachmittag in Eisenstadt für Aufsehen gesorgt. Der Mann war nach einem Freigang nicht mehr zurückgekommen und seit 1. Februar flüchtig. Beamte des Landeskriminalamts Burgenland nahmen ihn auf der B52 im Gemeindegebiet von Eisenstadt im Bereich des Kreisverkehrs in Richtung Siegendorf (Bezirk Eisenstadt-Umgebung) fest. Vier Polizeistreifen unterstützten die Kollegen bei ihrem Einsatz, berichtete die Sicherheitsdirektion Burgenland am Donnerstag.

Im Zuge der Aktion, die laut Exekutive für großes Aufsehen sorgte, bildete sich rasch ein Stau. In den Kreisverkehr mündet der gesamte Verkehr, der aus Eisenstadt in Richtung Neusiedlersee und nach Ungarn führt. Außerdem befindet sich in unmittelbarer Nähe die Abfahrt Eisenstadt Süd der Autobahn A3. Der Festgenommene wurde in die Justizanstalt Eisenstadt gebracht.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen