29-Jähriger im Wörthersee ertrunken

Tot geborgen

29-Jähriger im Wörthersee ertrunken

Ein 29 Jahre alter Klagenfurter ist in der Nacht auf Sonntag tot aus dem Wörthersee in Kärnten geborgen worden. Der Bademeister des Klagenfurter Strandbades hatte einen Rucksack sowie einen Fahrradsattel im Wasser treibend gefunden und daraufhin die Einsatzkräfte alarmiert.

Der Student wurde von Tauchern der Berufsfeuerwehr etwa 20 Meter vom Steg entfernt in 3,5 Metern tiefe gefunden. Die Ermittlungen ergaben, dass er gegen Abend noch schwimmen gegangen war - die Todesursache soll nun durch eine sanitätspolizeiliche Untersuchung geklärt werden.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen