91-Jährige stirbt bei Hausbrand

Erstickt

© Neumayr

91-Jährige stirbt bei Hausbrand

Bei einem Brand in Kolbnitz (Bezirk Spittal/Drau) ist am Dienstag in den frühen Morgenstunden eine 91 Jahre alte Kärntnerin ums Leben gekommen. Die Frau dürfte an Rauchgasen erstickt sein. Das Feuer konnte rasch gelöscht werden, die Schadenshöhe stand vorerst noch nicht fest.

Die Frau hatte den Kachelofen im Wohnzimmer ihres Bauernhauses eingeheizt, danach war sie offenbar eingeschlafen. Durch Funkenflug aus dem Ofen dürfte anschließend eine unmittelbar davor stehende Holzkiste Feuer gefangen haben. Der 61 Jahre alte Sohn der Frau, der im Oberstock wohnt, wurde durch einen Brandmelder geweckt, nach Angaben der Feuerwehr fand er seine Mutter leblos im völlig verrauchten Wohnzimmer. Für sie kam jede Hilfe zu spät.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen