Start frei für die Alpenrallye

Auch TV-Star dabei

© TZ Österreich Raunig

Start frei für die Alpenrallye

Eine Streckenlänge von insgesamt 960 Kilometern steht nicht nur den wertvollen Auots sondern auch den 100 Fahrern und Beifahrern bei der Internationalen Österreichischen Alpenfahrt von heute bis einschließlich Samstag bevor. Aus ganz Österreich, Deutschland, Italien, der Schweiz und Holland sind die Teams zum Teil bereits seit dem letzten Wochenende zu Gast in der Nockberge-Gemeinde. Das freut nicht nur die Fans der Oldtimer sondern auch die Touristiker. „Die Alpenfahrt bringt dem Ort rund 3.500 Nächtigungen in der Zwischensaison“, bestätigt etwa Mit-Organisator Walter Schuschnig im Gespräch mit ÖSTERREICH.

TV-Star wieder dabei
Mehr als die Hälfte des Teilnehmerfeldes sind Stammgäste in Bad Kleinkirchheim und sind teilweise bereits zum achten Mal mit von der Partie. Unter ihnen auch TV-Star und Oldtimer-Liebhaberin Katerina Jacob, die als Assistentin Sabrina an der Seite vom Ottfried Fischer in der Serie "Der Bulle von Tölz" bekannt wurde. „Frau Jacob und Lokalmatador Franz Klammer halten uns schon seit Jahren die Treue und sind auch diesmal wieder mit dabei“, freut sich auch Otto Lobenwein vom Organisationsteam.

Drei Touren geplant
Nach dem gestrigen Begrüßungsabend im Kärntnerhof geht es am Donnerstag ab 12.31 Uhr mit dem Prolog vom Kaiserburg-Parkplatz über die Turrach, den Kreisch- und Katschberg nach Gmünd und wieder zurück zum Startgelände. „Die ungewöhnliche Startzeit soll es den Fahrern bei den Sonderprüfungen leichter machen. Die Startnummer Eins hat immer eine Einser-Zeit, die Startnummer Zwei immer eine Zweier-Zeit und so weiter“, erklärt Schuschnig.

Ein Jahr lang wurde die Fahrt vorbereitet. Insgesamt 30 freiwillige Helfer sind während der Tour im Einsatz.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen