Alk und Tempo: 6 Verletzte

Wochenende

Alk und Tempo: 6 Verletzte

Viel Glück hatte in der Nacht auf Sonntag eine 28-jährige Türkin auf der Außenring-Autobahn A 21. Aus ungeklärter Ursache kam die junge Frau mit ihrem kleinen Renault von der Straße ab und knallte in die Böschung neben der Autobahn. Die sofortige künstliche Beatmung durch den Notarzt rettete ihr Leben. Sie wurde ins Klinikum St. Pölten eingeliefert.

Alk-Unfall 1.
Zu viel Alkohol und Temporaserei führten innerhalb weniger Stunden zu drei Unfällen mit vier Schwerverletzten. Samstag, kurz vor Mitternacht: ein 22-jähriger Wiener rast bei Raasdorf auf der Landesstraße 5 sturzbetrunken durch die Nacht. Plötzlich kommt ihm ein Pkw entgegen und schon war es passiert. Der Alko-Raser donnert ungebremst gegen einen Pkw, an Bord zwei 18-jährige Mädchen. Alle drei werden schwer verletzt.

Alk-Unfall 2.
Szenenwechsel auf die B 9 bei Wolfsthal. Ein 39-jähriger Slowake überholt stark betrunken und mit hohem Tempo einen Pkw. Das Manöver endet nach mehreren Überschlägen an einem Baum. Die Tachonadel blieb bei 150 km

h stecken. Der Mann hatte keinen Führerschein, er wurde schwer verletzt.

Alk-Unfall 3.
Auch Vladimir G. hatte schon einiges intus, als er am Samstag in sein Wochenendhaus nach Geras fuhr. Die Fahrt nahm bei Pulkau an einem Brückenpfeiler ein jähes Ende.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen