Betrunken: Politiker baut Crash

Wiener Neustadt

Betrunken: Politiker baut Crash

Der Crash ereignete sich bereits am vergangenen Freitagabend: Der Jung-VPler, der mit seinem Jeep spätnachts noch unterwegs war, übersah beim Linksabbiegen auf einer Landstraße nahe Pernitz ein entgegenkommendes Auto und crashte frontal in den silbernen Audi. Die Unfallgegner wurden verletzt ins Krankenhaus gebracht.

Zwei Promille. Bei den Erhebungen vor Ort stellten die Polizisten fest, dass der Jeep-Lenker betrunken gewesen sein dürfte -tatsächlich wurde anschließend ein Wert von an die zwei Promille gemessen. Zudem kam heraus, dass der 34-Jährige (Name der Red. bekannt) gar keinen Führerschein hatte - den soll er Gerüchten zufolge in seinem Heimatort vor zwei Jahren nach einem Alko-Unfall abgegeben haben.

Dritte Überraschung: Der Lenker ist ein VP-Gemeinderat in einer Gemeinde, deren Bürgermeister - von ÖSTERREICH auf den Vorfall angesprochen - betont: "Wenn das alles stimmt, wird es Konsequenzen geben und er wird ausgewechselt." Für den 34-Jährigen gilt die Unschuldsvermutung.

(kor)


Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen