Gastwirt bei Überfall in Brand-Laaben verletzt

Trio verhaftet

Gastwirt bei Überfall in Brand-Laaben verletzt

Den Männern wird nach Angaben der Sicherheitsdirektion angelastet, einen Wirt in Brand-Laaben (Bezirk St. Pölten) überfallen zu haben. Das Trio ist in die Justizanstalt St. Pölten eingeliefert worden.

Laut Polizei hatten die Männer am Vormittag in dem Gasthaus Kaffee konsumiert. Als sie bezahlten, musste der Wirt das Wechselgeld aus seinem Büro holen. Die Verdächtigen folgten und forderten unter Drohung mit einem Messer die Herausgabe von Barem. Das Opfer setzte sich zur Wehr, worauf ihm Schläge versetzt wurden. Die Geldbörse fiel zu Boden, das Trio flüchtete ohne Beute mit einem Pkw.

Die Verdächtigen wurden noch im Zuge einer Alarmfahndung angehalten. Bei den Einvernahmen zeigten sie sich nicht geständig und machten zum Teil widersprüchliche Angaben, so die Polizei. "Einzige Übereinstimmung erzielten sie bei ihrer Schuldlosigkeit." Der Wirt erlitt bei dem Überfall Verletzungen unbestimmten Grades.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen