Jus-Student: Polizei hat erste heiße Spur

Mord in Strasshof

Jus-Student: Polizei hat erste heiße Spur

Nach dem Messer-Mord an der arbeitslosen Apothekerin Sabine W. (43) aus Strasshof macht die Polizei nach wie vor Jagd auf deren Sohn Stefan. Der 22-jährige Jus-Student ist dringend verdächtig, seine Mutter zwischen Ende August und dem 8. September mit Dutzenden Messerstichen in den Nacken brutal getötet zu haben.

Nun haben die Ermittler eine erste heiße Spur: Der 22-Jährige sei vom Flughafen Schwechat aus in "Richtung Westen"geflogen. Nähere Angaben machte Franz Polzer, Chef des Landeskriminalamtes NÖ, am Dienstag auf Anfrage nicht, fügte jedoch hinzu: Wo sich der junge Mann aufhalte, "wissen wir nicht". Das Motiv für die Bluttat blieb weiterhin offen.

Die Leiche der 43-Jährigen war Donnerstagabend entdeckt worden. Der Sohn hatte all seine Sachen aus der Wohnung mitgenommen und am 8. September sein Bankkonto aufgelöst. Am selben Tag wurde auch der auf die Mutter angemeldete Pkw am Flughafen Wien in Schwechat geparkt.

Mutter und Sohn 
lebten zurückgezogen
Mutter und Sohn lebten zurückgezogen gemeinsam in der Tatwohnung. „Beide hatten nur Kontakt zur Familie, Außenstehende mieden sie“, sagt ein Fahnder. Von Problemen zwischen beiden ist nichts bekannt.

Diashow Strasshof: Tote Frau entdeckt

43-Jährige Sabine W. wurde Opfer eines Gewaltverbrechens.

Die Polizei ermittelt. Täter flüchtig.

43-Jährige Sabine W. wurde Opfer eines Gewaltverbrechens.

Die Polizei ermittelt. Täter flüchtig.

43-Jährige Sabine W. wurde Opfer eines Gewaltverbrechens.

Die Polizei ermittelt. Täter flüchtig.

43-Jährige Sabine W. wurde Opfer eines Gewaltverbrechens.

Die Polizei ermittelt. Täter flüchtig.

43-Jährige Sabine W. wurde Opfer eines Gewaltverbrechens.

Die Polizei ermittelt. Täter flüchtig.

43-Jährige Sabine W. wurde Opfer eines Gewaltverbrechens.

Die Polizei ermittelt. Täter flüchtig.

43-Jährige Sabine W. wurde Opfer eines Gewaltverbrechens.

Die Polizei ermittelt. Täter flüchtig.

43-Jährige Sabine W. wurde Opfer eines Gewaltverbrechens.

Die Polizei ermittelt. Täter flüchtig.

43-Jährige Sabine W. wurde Opfer eines Gewaltverbrechens.

Die Polizei ermittelt. Täter flüchtig.

1 / 9

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen