Sonderthema:
Feuerwehr rettete Canyoning-Sportler Feuerwehr rettete Canyoning-Sportler

Sportunfall

© FF Bad Ischl

© FF Bad Ischl

Feuerwehr rettete Canyoning-Sportler

Ein Canyoning-Unfall hat sich am Samstag im Salzkammergut ereignet: Ein 25-jähriger Sportler in Bad Ischl in Oberösterreich geriet in einen Wasserstrudel. Er konnte unverletzt geborgen werden.

Der Mann kam am Vormittag im Weißenbach in den Strudel und konnte sich nicht mehr selbst befreien. Er klammerte sich an einen Felsen fest, seine Begleiter schlugen Alarm. Der 25-Jährige musste eine halbe Stunde ausharren, bis ihn schließlich die Feuerwehr barg.

Foto: (c) FF Bad Ischl

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen