Reifendieb schlief auf der Flucht ein

Drogenprobleme

© privat

Reifendieb schlief auf der Flucht ein

Gmunden. Wenige Stunden nach einem Einbruch ist der Täter in Gmunden am Sonntag gefasst worden. Der 23-Jährige war, wie berichtet, in ein Geschäft in Laakirchen eingebrochen. Nachdem er Reifen in sein Auto geladen hatte, wurde er vom Geschäftsinhaber auf frischer Tat ertappt. Als sich der Mann vor das Auto stellte, um den Dieb aufzuhalten, gab der Rumäne Gas. Der Inhaber rettete sich mit einem Sprung zur Seite.

Schließlich wurde der Einbrecher an einer Tankstelle verhaftet. Er war hier unter Drogeneinfluss in seinem Auto eingeschlafen. Bei der Einvernahme gestand er auch weitere Einbruchsversuche. Der Arbeiter wurde in Untersuchungshaft genommen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen