Sonderthema:
Vermummter Mann raubt Spiellokal aus

Vöcklabruck

Vermummter Mann raubt Spiellokal aus

Ein vermummter Täter hat am Montag kurz vor 22.30 Uhr ein Spiellokal am Stadtplatz von Vöcklabruck überfallen. Mit den Worten "Geld her!" forderte er von einem 28-jährigen Angestellten Bares. Der Mitarbeiter nahm Banknoten aus der Kassa und legte sie aufs Pult. Der Räuber stopfte die Scheine in die Tasche seines dunklen Kapuzensweaters und flüchtete zu Fuß, berichtete die oö. Polizei am Dienstag.

Der Täter wurde als 25 bis 30 Jahre alt und 1,70 bis 1,75 Meter groß beschrieben. Er sprach mit ausländischem Akzent und trug eine helle Jogginghose und helle Turnschuhe. Sein Gesicht hatte er mit einer Haube, einer Kapuze und einem Tuch verdeckt.

Keine Hinweise sind zunächst nach einem Überfall auf das Braunauer Kulturzentrum Gugg eingegangen, so die Polizei am Vormittag auf APA-Anfrage. Der Täter hatte eine Angestellte mit einer Faustfeuerwaffe bedroht, sie geknebelt und an einen Heizkörper gefesselt. Dann machte er sich mit Bargeld aus dem Staub.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen