23-Jähriger fuhr mit Auto in Bach

Salzburg

23-Jähriger fuhr mit Auto in Bach

Mit seinem Auto ist am Montagnachmittag im Salzburger Pongau ein Kosovare in einen Bach gefahren und dabei verletzt worden. Der 23-Jährige hatte zwischen Niedernfritz und Sankt Martin am Tennengebirge in der sogenannten Hafnerkurve die Kontrolle über das Fahrzeug verloren. Der Wagen kam von der Straße ab und stürzte rund drei Meter in den Sankt Martiner Bach, informierte die Polizei.

Das Auto kam seitlich zu liegen. Der Lenker konnte sich nicht selbst aus dem Wagen befreien. Ein nachkommender Autofahrer half dem 23-Jährigen und verständigte die Rettungskräfte. Der Rettungshubschrauber brachte den Kosovaren ins Krankenhaus Schwarzach. Während der Bergung des total beschädigten Fahrzeugs musste die Pass Gschütt Bundesstraße eine halbe Stunde gesperrt werden.
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten