Mit Pkw in Felswand gerast

Zu schnell

© Leitner BRK/BGL

Mit Pkw in Felswand gerast

Viel Glück hatten am Sonntag zwei Frauen (22 und 24) aus Saalfelden. Sie waren gegen 4 Uhr morgens bei Schneizlreuth im kleinen deutschen Eck unterwegs, als sie – vermutlich wegen zu hoher Geschwindigkeit – ins Schleudern gerieten. Der Wagen krachte in eine Felswand, die wie eine Rampe wirkte und das Fahrzeug zurück auf die Straße warf. Dort blieb es nach einem halben Überschlag auf der Beifahrerseite liegen blieb.

Erste Hilfe. Nachfolgende Autofahrer eilten zur Hilfe und befreiten die Pinzgauerinnen aus dem schrottreifen Audi. Da es sehr kalt war, packten die Ersthelfer die Verletzten in ein beheiztes Auto. Nach der Erstversorgung am Unfallort wurde die 24-Jährige mit schweren und die 22-jährige Frau mit leichten Verletzungen in das Kreiskrankenhaus Bad Reichenhall gebracht.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen