Paragleiter stürzte neben Schloss ab

Überlebt

© www.neumayr.cc

Paragleiter stürzte neben Schloss ab

Eine ganze Schar von Schutzengeln hatte ein 68-jähriger Paragleiter am Mittwochnachmittag in Salzburg bei einem Horror-Crash: Beim Landeanflug verlor der erfahrene Luftakrobat die Kontrolle über seinen Schirm und stürzte neben dem Schloss in Aigen ab.

In Baumwipfel gekracht. Wie durch ein Wunder touchierte er im freien Fall eine Baumgruppe und blieb in den Wipfeln hängen. Doch nur kurz – denn durch den wuchtigen Aufprall und den schweren Fallschirm gaben die Äste nach und der Mann stürzte aus einigen Metern Höhe auf die Erde. Mit schweren Verletzungen im Bereich des Brustkorbs blieb er am Boden liegen.

Eingeliefert
Die alarmierten Rettungskräfte versorgten den Pensionisten an Ort und Stelle. Danach wurde er in das Unfallkrankenhaus eingeliefert. „Der Paragleiter wurde bei uns stationär aufgenommen“, heißt es aus dem Spital: „Der Mann ist außer Lebensgefahr, und es geht ihm den Umständen entsprechend.“

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen