Zwei Tote bei Verkehrsunfall im Pongau

Eingeklemmt

© APA/HERMANN KOLLINGER

Zwei Tote bei Verkehrsunfall im Pongau

Zudem wurden zwei Personen verletzt. Ein 63-jähriger Einheimischer geriet mit seinem Pkw aus unbekannter Ursache ins Schleudern, kam auf die Gegenfahrbahn und prallte gegen einen entgegenkommenden Wagen, teilte die Polizei mit.

Ein Lenker aus Oberösterreich versuchte noch dem schleudernden Auto nach rechts auf die Lärmschutzböschung auszuweichen, konnte aber den Zusammenstoß nicht verhindern. Der 63-Jährige und seine 64-jährige Ehefrau wurden im Wagen eingeklemmt und mussten mit der Bergeschere geborgen werden. Für die Frau kam jede Hilfe zu spät. Ihr Mann wurde schwer verletzt mit dem Notarzthubschrauber in das Krankenhaus nach Zell am See geflogen werden, wo er kurze Zeit später starb.

Der 17-jährige Enkelsohn des tödlich verunglückten Ehepaares, der ebenfalls mit der Bergeschere geborgen werden musste, wurde in das UKH Schwarzach eingeliefert. Der 55-jährige Oberösterreicher wurde leicht verletzt und zur Beobachtung im UKH Schwarzach stationär aufgenommen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen