Große Lawinengefahr in NÖ und der Steiermark

Karwoche

© APA

Große Lawinengefahr in NÖ und der Steiermark

70 Zentimeter Neuschnee am Grimming, 50 Zentimeter auf der Tauplitz, 45 Zentimeter am Ahornkogel, 40 am Hochkar, 35 am Ötscher - die Meteorologen der ZAMG auf der Hohen Warte warnten am Samstag vor erheblicher Lawinengefahr in der Karwoche in den heimischen Bergen. Besonders betroffen sind die Bundesländer Steiermark, Niederösterreich, Kärnten und Oberösterreich.

Hier klicken: So wird das Wetter in den nächsten Tagen

Gefahr von Schneebrettern
Großteils erhebliche Lawinengefahr herrscht in Niederösterreich und der Steiermark. Neuschneemengen und Sturm führten zu großen Verfrachtungen, Schneebretter können sich laut Wetterexperten schon bei geringer Zusatzbelastung lösen. Betroffen sind vor allem kammnahe Gelände in Hochlagen, sowie Rinnen, Mulden und Geländekanten. Arnold Studeregger vom Lawinenwarndienst der ZAMG: "Schon morgen, Sonntag, zieht das nächste Störungssystem mit Schneefall auf. Am Montag schneit es sogar bis in die höher gelegenen Täler runter."

Auch in Kärntens Bergen wurden bereits mächtige Triebschneeansammlungen registriert. Eine dadurch sehr unterschiedlich verteilte Schneedecke erfordert bei Skitouren sehr gutes lawinenkundliches Beurteilungsvermögen. Ertl Wilfried vom Lawinenwarndienst Kärnten rät allen Tourengehern: "Jeder einzelne Hang sollte beurteilt werden - und besonders kritisch sollte man bei vermeintlichen Pulverschneehängen sein."

Oberösterreich
Ebenfalls erhöhte Lawinengefahr wird aus Oberösterreich gemeldet: Stefan Reinbacher vom Lawinenwarndienst appelliert vor allem an die Tourengeher: "In der Karwoche ist Erfahrung in der Lawinenbeurteilung unbedingt erforderlich. Durch Neuschnee und stürmischen Wind wurden umfangreiche, störanfällige Verfrachtungen gebildet, die sich bereits bei geringer Zusatzbelastung als Schneebrett lösen können."

Hier klicken: So wird das Wetter in den nächsten Tagen

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen