AUDI-XPRESS

Fahndungserfolg

100.000-€-Auto in Ungarn sichergestellt

500 Kilometer von der Therme entfernt, tauchte der teure Audi in Budapest auf

Ein 100.000 Euro teurer Geländewagen, der einem Gast der Grimming Therme (Bezirk Liezen) in der Vorwoche gestohlen worden ist, konnte nun von den ungarischen Behörden in Budapest sichergestellt werden. Unbekannte hatten am vergangenen Dienstag den Garderobekasten eines niederländischen Urlaubers aufgebrochen und dessen Autoschlüssel gestohlen.

Opfer des Diebstahls war am vergangenen Dienstag ein 67-jähriger niederländischer Thermengast geworden. Die unbekannten Täter hatten unbemerkt den Garderobenkasten aufgebrochen und Bargeld, Fahrzeugpapiere und Autoschlüssel entwendet. Danach fuhren sie mit dem bordeauxroten Edel-Gefährt davon. Einige hundert Meter vom Parkplatz entfernt wurde später der Führerschein des Fahrzeugeigentümers von einem Passanten gefunden.

Der Autoinhaber aus Holland bemerkte davon anfangs nichts. Erst als er in der Badehose vor seinem leeren Spind stand – die dreisten Diebe hatten vorsorglich auch die Kleidung des Niederländers mitgehen lassen – schlug der Audi-Pilot Alarm.

Wie berichtet, hat die Audi-Bande zuletzt im Februar in Bad Schallerbach zugeschlagen und einem Thermengast dessen Audi A5 gestohlen.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten