Hängebauchschwein trat Grazer Polizisten

Bei Fluchtversuch

© dpa/dpaweb/dpa/Armin Weigel

Hängebauchschwein trat Grazer Polizisten

Ein frei herumlaufendes Hängebauchschwein hat in der Nacht auf Montag in Graz Polizeibeamte und Tierretter auf Trab gehalten. Das rund 40 Kilogramm schwere Schwein konnte nach wiederholten Fluchtversuchen und einer Attacke auf einen Uniformierten eingefangen und ins Tierheim gebracht werden. Der Besitzer des Tieres war vorläufig noch unbekannt.

Ein Fahrzeuglenker meldete gegen 00.15 Uhr, dass auf der Mariatroster Straße ein Schwein herumlaufe. Eine Polizeistreife machte sich auf die "Jagd". Tatsächlich gelang es den Polizeibeamten, das Tier nach kurzer Zeit mit einer Leine zu fixieren. Doch gelang es dem Vieh, sich nochmals loszureißen. Es versetzte dabei einem Beamten einen Tritt, der Polizist blieb unverletzt. Mit Hilfe der Tierrettung wurde der Ausreißer schließlich geschnappt und in das Grazer Tierheim Arche Noah gebracht.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen