natascha_kampusch

Bis Ende November

Kampusch-Ermittlungen bald abgeschlossen

Laut Oberstaatsanwalt sind noch "einige Erhebungen offen".

Die Ermittlungen in der Causa Natascha Kampusch sollen in einigen Wochen abgeschlossen sein. Man rechnet man mit einem Ergebnis Ende November, sagte der Leiter der Erhebungen, Oberstaatsanwalt Thomas Mühlbacher aus Graz. Bis dahin werde inhaltlich nichts zu dem Fall veröffentlicht. "Das wäre aus kriminaltaktischen Gründen unklug", so Mühlbacher.

Zu der immer wieder aufkommenden Frage nach möglichen Komplizen von Kampuschs Entführer Wolfgang Priklopil und bereits durchgeführten Befragen gab es keine Auskunft. "Wir sind noch dran", so Mühlbacher. "Es sind noch einige Erhebungen offen."

Auch die Evaluierungskommission in der Causa unter Leitung von Ex-Verfassungsgerichtshofpräsident Ludwig Adamovich ist weiter am Arbeiten. Man treffe sich regelmäßig und werde eine schriftliche Stellungnahme erstellen, "wenn es etwas zu berichte gibt", so die stellvertretende Leiterin Susanne Reindl-Krauskopf vom Wiener Institut für Strafrecht. Derzeit sei dies nicht der Fall.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten