Bei Graz

© TZOe/Bruna

"Horror-Hans" tot in Wald gefunden

Ein Schwammerlsucher hat am Freitagabend im steirischen Vasoldsberg (Bezirk Graz-Umgebung) die Leiche eines 61-jährigen Steirers gefunden. Die Polizei schließt Fremdverschulden aus, man geht von einem Suizid aus. Der Mann war als Gewalttäter bekannt geworden, auf sein Konto gehen etwa eine vorgetäuschte Geiselnahme im Jahr 2009 sowie ein lebensbedrohlicher Angriff auf einen Wachbeamten.

Der gebürtige Obersteirer war seit 8. Juni abgängig. Er war von einem Ausgang nicht in die Einrichtung zurückgekehrt, in der er lebte. Die Leiche wurde in einem nahen Wald gefunden.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen