Tödlicher Alpinunfall am Dachstein

Pensionist starb

© APA

Tödlicher Alpinunfall am Dachstein

Zu einem tödlichen Kletterunfall ist es Freitagnachmittag auf einem Klettersteig in Ramsau am Dachstein gekommen. Ein 78-jähriger Pensionist der alleine und ungesichert unterwegs war, zog sich bei einem Sturz so schwere Verletzungen zu, dass er kurz nach seiner Bergung im Spital starb.

Der 78-Jährige aus Ramsau war gegen 13.30 Uhr in den Klettersteig "Der Hias" am Silberkar eingestiegen. Eine Viertel Stunde später wurde er von anderen Kletterern im Bachbett es des Silberkarbaches liegend aufgefunden. Wie sich herausstellte, war der als erfahrener Kletterer geltende Senior abgestürzt. Er mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus Schladming geflogen, wo er wenig später den schweren Verletzungen erlag.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen