76-jähriger Tiroler von Lok erfasst und getötet

Schranken missachtet

© APA

76-jähriger Tiroler von Lok erfasst und getötet

Von einer Lokomotive auf der Arlbergbahn erfasst und getötet worden ist am Sonntag ein 76-Jähriger bei Landeck. Der Tiroler hatte einen geschlossenen Schranken missachtet und versucht, die Geleise zu überqueren, teilte die Polizei mit.

Der aus Pians bei Landeck stammende Tiroler wollte beim Bahnübergang Malserstraße die andere Seite zu erreichen. Der Lokführer konnte trotz Abgabe eines Signalzeichens und eingeleiteter Sofortbremsung den Zusammenprall nicht mehr verhindern. Der Mann war sofort tot.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen