Deutscher Wanderer gestorben

Tirol

Deutscher Wanderer gestorben

Ein 60-jähriger Wanderer aus Deutschland ist am Sonntag bei Tannheim in Tirol (Bezirk Reutte) nach einem Schwächeanfall gestorben. Der Mann machte sich gegen 7.30 Uhr gemeinsam mit einem Freund auf den Weg zum Neuner Köpfle. Gegen 9.30 erlitt der 60-Jährige einen Schwächeanfall und kippte zur Seite, berichtete die Polizei.

Wiederbelebungsversuche scheitern

Sein Begleiter begann sofort über Anleitung der Leitstellte Tirol mit der Reanimation seines Freundes. Nach dem Eintreffen des Rettungshubschraubers führte der Notarzt die Wiederbelebungsversuch noch fort, der Wanderer verstarb jedoch noch an Ort und Stelle. Er wurde von der Bergrettung Tannheim ins Tal gebracht.
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen