Erster Schnee sorgt für Verkehrschaos

Behinderungen auf A13

© APA

Erster Schnee sorgt für Verkehrschaos

Der Wettersturz hat am Mittwoch in Teilen Tirols einen Vorgeschmack auf den Winter gebracht. Auf höher gelegenen Straßenverbindungen gab es Verkehrsbehinderungen durch Schnee und Matsch. Betroffen waren auch Autobahnen.

Alle Details zum aktuellen Wetter finden Sie hier.

Winterausrüstung für Arlberg erforderlich
Nach Angaben der Polizei gab es etwa auf der Brennerautobahn (A13) zwischen Matrei und der Passhöhe zum Teil Schneematsch. Probleme wurden von der Ötztal-Bundesstraße zwischen Zwieselstein und Obergurgl und der Venter Landesstraße (Kettenpflicht für alle Fahrzeuge) gemeldet. Winterausrüstung für alle Fahrzeuge war für die Arlbergpassstraße ab St. Anton vorgeschrieben.

Kettenpflicht und hängen gebliebene Fahrzeuge
Kettenpflicht wurde für das Defereggental in Osttirol und über den Stallersattel sowie die Silvretta-Hochalpenstraße ab Galtür verordnet. Hängen gebliebene Fahrzeuge meldete die Polizei auch am Pass Thurn südöstlich von Kitzbühel auf der Passhöhe.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen