Fahrer hatte Schlaganfall und verursachte Unfall

Inntalautobahn

Fahrer hatte Schlaganfall und verursachte Unfall

Während seiner Fahrt auf der Inntalautobahn A 12 am Donnerstag hat ein 76-jähriger Tiroler einen Schlaganfall erlitten. Das Fahrzeug wurde gegen eine Betonleitwand und eine Böschung geschleudert. Der Fahrer blieb durch den Unfall unverletzt.

Gegen 10.55 Uhr hat der Mann seinen Pkw Richtung Osten gelenkt. Nach der Zufahrt Innsbruck West verlor er vermutlich aufgrund eines erlitten Schlaganfalles das Bewusstsein und die Kontrolle über seinen Pkw. Der Pkw kam laut Polizei links von der Fahrbahn ab und stieß mit der linken Vorderseite gegen die am Mittelstreifen befindliche Betonleitwand. Im Anschluss fuhr das Auto quer über die Fahrbahn über den rechten Fahrbahnrand hinaus gegen die dortige Böschung und kam iam Pannenstreifen zum Stillstand. Der Mann hat durch den Unfall keine Verletzungen erlitten, meinte die Notärztin. Mit der Rettung wurde er in die Klinik Innsbruck gebracht.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen