Sonderthema:
Jugendliche warfen Verkehrsschild auf A12

Inntalautobahn

© APA

Jugendliche warfen Verkehrsschild auf A12

Einen bösen Streich haben sich Jugendliche in Tirol erlaubt. Sie warfen ein Verkehrsschild auf die Inntalautobahn. Ein Pkw wurde dadurch erheblich beschädigt, berichtete die Polizei am Samstag.

Die Täter hatten das Hinweiszeichen am Freitagabend im Innsbrucker Stadtteil Amras über einen Wildzaun auf die A12 geschleudert. Der Betonsockel kam auf der Überholspur zu liegen. Ein 24-jähriger Autofahrer aus dem Bezirk Schwaz konnte gegen 21.20 Uhr nicht mehr ausweichen und prallte dagegen.

Schon davor waren bei der Verkehrsleitzentrale mehrere Meldungen eingelangt, dass sich im Bereich der Autobahn Jugendliche herumtreiben würden.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen